Weather Report -Cruise News -HLK (7) – Tea is ready

image

Für zwanzig Sekunden war ich auf dem Oberdeck. Zum Fönen. Gestaltungsfreiheit für die Frisur gab es keine. Der Wind gebärdete sich gar stürmisch. Das ‚Frembewegen“ durch die doch tüchtigen Wellen ist auf dem gesamten Schiff fast so anstrengend wie Sport. Da werden vor allem wenig genutzte Muskeln herausgefordert. 😉 Sonnige Grüße auch von den Schaumkronen.

Erfahrung

leben
„Es hat keinen Sinn, es zu versuchen,“ sagte Alice. „Man kann nicht an das Unmögliche glauben.“ „Ich wage zu behaupten, dass du darin nicht viel Übung hast. Als ich in deinem Alter war, habe ich es immer für eineinhalb Stunden getan. Manchmal habe ich an sechs unmögliche Dinge noch vor dem Frühstück geglaubt.“ (Lewis Carroll)

Berlin – wie lange machst du das noch mit?

bridge over troubled water

 

 

Early Birds

Early Bird on the Ship

Nicht ganz so oft ergab sich die Gelgenheit ,  eine fast menschenfreie Zone auf dem Schiff zu finden. Dazu musste ich schon mal früh aufstehen. Wenn dann das Wetter dann noch mitspielte, wie an diesem Morgen vor Grönland, schmeckte der Kaffee besonders gut – draußen!

%d Bloggern gefällt das: