Da wäre mir jetzt nach

Dancing
🙂

Wreckless

„Wage du, zu irren und zu träumen! / Hoher Sinn liegt oft in kind’schem Spiel.“
Friedrich Schiller

Wie wenig Lärm

Wie wenig Lärm machen doch die wirklichen Wunder dieser Welt –
die Sonne, der Mond, die Sterne,
die Bäume, die Blumen, die Kinder, ihr Lächeln –
dieses Konzert der kleinen Dinge.
Antoine de St. Exupéry

Das Leben spinnt…

Hannah Arendt, Ich selbst, auch ich tanze, Die Gedichte, Piper München Berlin Zürich, 2015, 157 S.

Solange schon kenne ich dieses Gedicht. Und so lange schon genieße ich die Gedanken der Hannah Arendt. So wunderbar komplex. Nachhaltig. Klug. Politisch. Berührend. Zum Eintauchen.

Mindestens so lange wie sie und ihre Gedanken begleitet mich diese Musik:

Zuhören und Beobachten

IMG_20200517_155704-01.jpeg
„Wenn Sie Zuhören und Beobachten zu Ihrem Beruf machen, werden Sie viel mehr gewinnen, als Sie durch Reden erreichen können.“ Robert Baden-Powell

Diese Musik ist am besten mit Kopfhörer zu genießen. Und sie ist wunderbar geeignet, mal seinen eigenen Impulsen freien Lauf zu lassen. Ich hoffe, Ihr habt Platz für Bewegung!  #listenanddance

Angedockt

20190217_142051-01.jpeg
„Man darf das Schiff nicht an einen einzigen Anker und das Leben nicht an eine einzige Hoffnung binden.“
(Epiktet, um 50 – 138 n. Chr)

Schritt für Schritt

 

raubzug
Ich muss auch gerade darauf achtgeben, was für mich „Nährendes“ abfällt. 🙂

 

Seit ich nicht laufen kann, träume ich vom Tanzen.  🙂

Einatmen – Ausatmen: Hamburg

 

 

20171104_160211-01.jpeg
„Nur im Tanze weiß ich der höchsten Dinge Gleichnis zu reden.“
Friedrich Wilhelm Nietzsche

 

 

Slip oder Konfliktmanagement

dscf7105

 

 

 

————————————————————————
Videography by: Jmocak
https://www.youtube.com/user/jmOcak

Concept/Choreography:
Phillip Chbeeb
Renee Kester

Editing:
Phillip Chbeeb

Aber dreh dich nicht im Kreise

reach 2
Beweg dein Herz zum Hirn. Schick beide auf die Reise. Tanz Tanz Tanz. Aber dreh Dich nicht im Kreise

 

Vorwärtstanzen …..  🙂

 

Danke für den Tipp an Anke Wiesbrock 🙂   http://www.klangheilraum.de/

Stoppok spielt am 4.12. in Schwelm auf dem Adventival

http://www.adventival.de/

Shades / Töne (o)der Geister

 

Wenn ich diese Musik höre, treibt es mich, hält mich was, schiebt mich was. Auf den letzten Autofahrten habe ich getan, was ich in meiner Wohnung nicht tun kann. Lautstärke aufgedreht bis zum Anschlag – Bässe in voller Kraft, Höhen strapaziert. Welch ein Genuss. Nicht nur einmal kam derweil der Wunsch auf, einen Tanzboden unter mir und drumherum gaaaaaaaaaanz viel Platz zu haben.

Wunderbar, bildreich, bewegend, inspirierend, kraftvoll, sinnlich, beänstigend, beruhigend: GENIAL!

Arstidir bleibt für mich die Entdeckung meines letzten Jahres!

%d Bloggern gefällt das: