Home

„They say home is a place you can choose to be
And I’ve decided to carry home inside me
So it’s not really as if I am leaving
It’s more like something pulling me
‚Cause behind everything that I do
I just want to forget, want to carry this through
Fill my lungs with the sweet summer air
In my heart, in my mind I am already there
Yeah behind everything that I do
I just want to come home and lay down beside you
And then I’ll be who I wanted to be
In my heart I belong in a house by the sea.“ Moddi

It´s okay

"Wir glauben, wir seien sicher, aber das Gegenteil ist der Fall: Wir können unsere Freiheit wieder verlieren. Und damit verlören wir alles. Es ist jetzt unser Leben, und es ist unsere Verantwortung." Ferdinand von Schirach in Die Würde ist antastbar

Meandering

Weißt Du, wie Du Gott zum Lachen bringen kannst? Erzähl ihm Deine Pläne!  - Blaise Pascal 

Ganz ohne

IMG_20200519_092134-01.jpeg
„Ein Optimist ist ein Mensch, der ein Dutzend Austern bestellt, in der Hoffnung, sie mit der Perle, die er darin findet, bezahlen zu können.“
Theodor Fontane

 

Gänseblümchen

IMG_20200416_145641-01.jpeg

Das Leben betrachtend

20190406_180306(0)-01.jpeg
„Für einen Menschen, der Klarheit im Kopf hat, ist Chaos die Inspiration und Ordnung reine Zeitersparnis.“
© Andreas Otto

 

Neigungen

IMG_20180831_132931_731.jpg
„Dein Sinn ergibt sich aus dem Sinn der anderen, du magst wollen oder nicht. Deine Neigungen ergeben sich aus den Neigungen der anderen, du magst wollen oder nicht. Dein Tun ist Bewegung eines Spiels. Schritt eines Tanzes.“
Antoine de Saint-Exupéry

One of those

IMG-20160721-WA0000-01.jpeg

Samstags in Hamburg

20180224_173425-01.jpeg

Kalt

20180107_142225-01.jpeg
„Es gibt Leute, die so wenig Herz haben, etwas zu behaupten, daß sie sich nicht getrauen zu sagen, es wehe ein kalter Wind, so sehr sie ihn auch fühlen möchten, wenn sie nicht vorher gehört haben, daß es andre Leute gesagt haben.“ G.C. Lichtenberg

Das erste Mal

Good Morning 

Early Morning view from the hotel room.

Der Blick am frühen Morgen vom Bett aus aus dem Hotelzimmer. 

Wir sind die einzigen Gäste in diesem zauberhaften, herzlichen, liebevoll eingerichteten Hotel mit vier Zimmern. Darüber muss ich mich noch mal woanders „auslassen“. 😉 

Beleuchtung

Spuren im Sand
„Gefühl ohne Geist ist Wirklichkeit ohne Beleuchtung; Geist ohne Gefühl Beleuchtung ohne Wirklichkeit.“ (Paul Richard Luck, 1880-1940)

Ein Buch – vom Meer gelesen

ein buch vom meer gelesenSulina hat einen wunderbaren Schwarzmeestrand. Offenes Meer, wenn auch nicht salzig und nicht von der Art Gezeiten beschäftigt, wei wir es von der Nordsee kennen. Praller Sonnenschein, heißer Sand, viele Muscheln, getrocknete Fruchtstände von Pflanzen, die ich nicht kenne, Und ein Buch, offensichtlich von allen vorhandenen Wassern gewaschen,  ruhte am Strand. Enige Seiten bewegt der warme Wind. Zu erkennen war: Ein auf Deutsch verfasstes Buch, Titel war nicht zu finden. Einzelne Sätze sind zu entziffern.

ein buch im meer gelesenUnd diese Widmung hat mich berührt.

ein buch am meer gelesenIch liebe diese Art der Funde!

Erst am Sonntag habe ich erfahren, dass arosa die einzige Flusskreuzfahrtlinie ist, die diesen Hafen ansteuert. Und ich darf dabei sein. Danke dafür, liebe arosa silva.

Berlin – wie lange machst du das noch mit?

bridge over troubled water

 

 

%d Bloggern gefällt das: