Ungeheuerlich!

der himmel dem wasser so nah - post grönland

~ von Ulla Keienburg - 25. September 2010.

2 Antworten to “Ungeheuerlich!”

  1. Liebe Ulla,
    ich kenne den heimischen Himmel über der norddeutschen Tiefebene,
    den Himmel an der dänischen Küste,
    über dem lieblichen Tal der Mosel,
    in der Wüste Marokkos mit seinen sternenklaren Nächten
    und habe bereits die elektrischen Zuckungen des Nordlichts am finnischen Polarkreis erleben dürfen, doch frage ich mich – die ich noch nie in Island oder Grönland war – immer wieder, wie der Himmel dort wohl ist. Zu weit, zu mächtig, um ihn auf ein Foto zu bannen? Zu klar die Luft und zu gleißend das Licht, ohne mit einer Blende arbeiten zu können? Ich stelle mir den nordischen Himmel immer vor im Zusammenspiel mit absoluter Stille, die Dich Deinen eigenen Herzschlag und Atem hören lässt… Atemberaubend, bedrohlich, befreiend? Oder gar alles auf einmal?

  2. Hi Ulla, tolles Foto. VG, Ole

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: