Endstation Universität?

endtstation universität

endstation universität 2

Hamburg Hafencity

Mit dem Gedanken: „Endstation Universität“ kamen mir während des Spektakels schon lustige Gedanken!

Wenn das die Vorbereitung auf das Berufsleben sein soll….. 🙂

Also verließ ich die Station wirklich neugierig auf die Aussichten!

Ich nahm erstmal die bequeme „Leiter“ nach oben.

karriereleiter

Blendende Aussichten!

aussichten

Ernüchternde Ansichten

Dann links über das Wasser geschaut entdeckte ich:

trouble

Ärger?

Geradeaus weiter gelaufen und jäh gestoppt:

aussichten 4

????

Erlaubt durch den Zaun geschaut war auch schon die nächste Gefahr geortet:

aussichten 3

Bedenkenflut?

  Dann suchte ich mir mal einen anderen Weg:

elbtunnel

Basisarbeit am anderen Ende des Hafens 🙂

Am Ende des Tunnels dann die Rettung:

die lösung

🙂

  Ich glaube, ich möchte heute kein Student im Erststudium mehr sein!

Und ich bin mir sicher: Es gibt mehr Fässer ohne Boden in Hamburg als die Elbphilharmonie!

~ von ullakeienburg - 30. Dezember 2013.

2 Antworten to “Endstation Universität?”

  1. Dressierte Denkgebäude

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: