Umdeuten?

20180203_152807-02.jpeg
„Wenn uns ein Übel trifft, so kann man entweder so über dasselbe hinwegkommen, daß man seine Ursache hebt, oder so, daß man die Wirkung, welche es auf unsere Empfindung macht, verändert: also durch ein Umdeuten des Übels in ein Gut, dessen Nutzen vielleicht erst später ersichtlich sein wird.“
Friedrich Nietzsche

Verwandlung

20180208_155412-01.jpeg
„Alle Kraft, die wir fortgeben, kommt erfahren und verwandelt wieder über uns.“ Rainer Maria Rilke

%d Bloggern gefällt das: