Rad oder Fahrer? Parkverbot – mal anders!

sie kennen kein Pardon…..

Parkverbot - mal anders
Parkverbot – mal anders

 

Der Radfahrer traut sich was!
Der Radfahrer traut sich was!

Die Frage bleibt: Wird das Rad oder  der Fahrer geschreddert?  🙂

 

4 Antworten auf “Rad oder Fahrer? Parkverbot – mal anders!”

  1. Deren Unsichtbarkeit bietet allerlei Stoff für meine Phantasie, für einen dieser düsteren norwegischen Krimis … wie die zotteligen Harleyfahrer den Radfadern zetern und morden … oder es sind gutsituierte mittelständige Anwälte, Lehrer und Ärzte, die den Radfahrer in den Keller der Harleywerkstattgarage bringen und ihn dort festhalten, gepflegt foltern, deswegen der Arzt, und ihn anschließend im angrenzenden See versenken … oder ihn ganz Komödie einfach mit viel Getöse und Hauruck gemeinsam in den See werfen. Man hört ein lautes ‚Platsch‘ und anschließend grillen alle gemeinsam am Lagerfeuer Stockfisch und trinken Bier zusammen … Midsommernacht in Trondheim … 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: