Kunst unter der Wasserlinie – Ein Besuch in Passau

Ganz unsicher war ich. Kann ich als Touristin die Stadt nach der Katastrophe überhaupt so erfassen, wie sie sich selbst gern gesehen fühlte? Knappe drei Wochen nach dem Höchststand des letzten Hochwassers wanderte ich also durch die Gassen der Altstadt – bei schönstem Wetter.

Empfangsszenario:

empfangsszenario Passa

aufräumen in passau

Bild

Noch ist das Wasser sichtbar: an den Wänden, in den Gassen – und wohl riechbar in den Räumen der vielen Galerien und Geschäfte der kleinen Altstadt Passaus. Überall ist oder wird auf Durchzug gestellt.

A kunst unterhalb der wasserlinie (4)

fenster auf

fenster auf wasser raus

fenster auf wasser raus 4

  Der Blick senkend war klar: Dem Kopfsteinpflaster und seinen Verzierungen konnte das Wasser nur bedingt etwas anhaben.

A kunst unterhalb der wasserlinie (12)

A kunst unterhalb der wasserlinie (13)

Spannend auch, was sich so oberhalb der moosbraunen Ränder zwischen

Straße und Mauern fand.

A kunst unterhalb der wasserlinie (9)

fenster auf wasser rauf 3    fenster vor wasser

Ich hoffe, dass die folgende, recht frisch wirkende, künstlerische Drohung das nächste Hochwasser beeindruckt. 🙂

A kunst unterhalb der wasserlinie (11)

Es gab aber noch eine Alternative:

A kunst unterhalb der wasserlinie (10)

Tja , bis dahin hat es wohl gestanden, das Wasser.

jahrtausendhochwasser

downwards

Blick Richtung Donau

Wären da nicht überall die Markierungen:

Unvorstellbar.

Tapfere Passauer Altstadt!

~ von Ulla Keienburg - 10. Juli 2013.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: