Bank (6)

hast du

Puerto Madryn

Gestern wurde ich gefragt, ob ich ganz zufällig, vielleicht Aufnahmen von Mitreisenden in Aktion hätte.

Während ich (doch recht gezielt) danach in den Ordnern suchte, fand ich ebenso zufällig diese Bank.

Da macht sich Erinnerung breit. Bald noch mal…..   🙂

Ich stelle mit vor, auf dieser Bank zu sitzen oder zu liegen – (sie ist nämlich lang), in der Abendsonne, Kopfhörer in den Ohren…..  und diese Musik auf den Ohren   🙂

 

 

 

~ von Ulla Keienburg - 18. Oktober 2013.

3 Antworten to “Bank (6)”

  1. spazierengehen… gute idee! 🙂

  2. Langer Spaziergang am Strand. Die Füße werden vom Sand befreit. Ausruhen. Hinsetzen. Der Kopf meiner Frau liegt auf meinen Oberschenkeln und wir geniessen die Sonne. Loslassen. Träumen. Für ein paar Minuten die Welt stehen lassen…

  3. danke an den alten mann 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: