„Ache“

2008 (2)

„Die Sehnsucht läßt alle Dinge blühen, der Besitz zieht alle Dinge in den Staub.“ Marcel Proust

Es ist viele Jahre her, dass ich diesen Song das erste Mal gehört habe. Von James persönlich. 2008. Im August. Auf der Hochzeit seiner Schwester. In Frankreich. Dieser Song bleibt soooo schön, egal, wie er ihn vorträgt, performed, singt, spielt, egal, was in der Zwischenzeit passiert ist. Oder wird er gar besser?  Thanx James Carrington

James Carrington – „Ache“ from Rowly Dennis on Vimeo

The music video for James Carrington’s hit song ‚ Ache‘ featured in six national American television shows.

The song is an emotional reflection on how we deal with pain and grief, and how we can turn it into a positive emotion.

Label – Stop the clock productions

Director – Rowly Dennis

~ von ullakeienburg - 7. Juni 2015.

Eine Antwort to “„Ache“”

  1. sehr schön.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: