Stein um Stein

Da ich gerade bei den (schönen) Steinen bin…..

https://motivatinggiraffe.com/2017/05/01/may-1-2017-little-by-little/

Welle auf Welle

„Wer sich einmal anschaulich macht, wie nach Sokrates, dem Mystagogen der Wissenschaft, eine Philosophenschule nach der anderen, wie Welle auf Welle, sich ablöst, wie eine nie geahnte Universalität der Wissensgier in dem weitesten Bereich der gebildeten Welt und als eigentliche Aufgabe für jeden höher Befähigten die Wissenschaft auf die hohe See führte, von der sie niemals seitdem wieder völlig vertrieben werden konnte, wie durch diese Universalität erst ein gemeinsames Netz des Gedankens über den gesamten Erdball, ja mit Ausblicken auf die Gesetzlichkeit eines ganzen Sonnensystems, gespannt wurde; wer dies Alles, sammt der erstaunlich hohen Wissenspyramide der Gegenwart, sich vergegenwärtigt, der kann sich nicht entbrechen, in Sokrates den einen Wendepunkt und Wirbel der sogenannten Weltgeschichte zu sehen.“ — Friedrich Nietzsche

A Change Is Gonna Come

IMG_20200419_151930-01.jpeg
„Zweifeln Sie nie daran, dass eine kleine Gruppe bedachter, engagierter Bürger die Welt verändern kann. Es ist in der Tat das Einzige, was das je getan hat.“ – Margareta Mead

Heute abend war ich dabei, als ein neues Spendenformat aus der Taufe gehoben wurde. 54 Menschen haben sich online getroffen, einander zugehört, drei Vertreter*innen gelauscht, die jeweils ihre Arbeit vorgestellt haben: Johanna Hofmeir vom Lichtblick Hasenbergl München (Hilfe für stark benachteiligte Kinder und Familien in Armut), Jörg Richert von Karuna Berlin (Hilfe für Menschen auf der Straße) und Andrea Hitzke von der Dortmunder Mitternachtsmission (Hilfe für Opfer von Menschenhandel) berichteten eindrücklich, für was sie momentan- in dieser Corona Zeit- besonders viel Geld benötigen.

Wir haben es gemeinsam geschafft, innerhalb einer Stunde 5555,00 € an Spenden über betterplace.org zu generieren. Warum wir fürs Spenden betterplace.org nutzen? Das Spenden ist hier sicher und unkompliziert. Und Anfang nächsten Jahres gibt es auch eine Spendenbescheinigung für die Steuer.

Wirklich gerührt von dem Erfolg fiebern wir jetzt der nächsten Woche entgegen. Wieder drei – diesmal andere- Organisationen werden ihre Arbeit vorstellen und berichten, wofür sie momentan am meisten Geld brauchen. Und wieder werden hoffentlich viele dabei sein. Oder noch mehr? 🙂

Wenn Du neugierig geworden bist, es selbst erleben, es erfahren oder über das Format lernen möchtet: Dann melde Dich unter www.wohnzimmerspende.de für die nächste Videokonferenz an.

BITTE TEILT DEN BEITRAG. JE MEHR MENSCHEN DAVON WISSEN, UMSO BESSER. LIEBEN DANK EUCH.!!!!!!

Ich freue mich drauf! 🙂

Ganz schön viele Menschen….

… sind verschwunden in den letzten Monaten.  Menschen, mit denen mich was verbunden hat und noch verbindet.

20180613_171140-01.jpeg
„Vergangen nicht,
Verwandelt ist,
Was war.“
Rainer Maria Rilke

An das Sterben der Gleichaltrigen muss ich mich offensichtlich gewöhnen. An diese Abschiede von den Begegnungen mit ihnen. An die Stille, die durch ihren Tod entstanden ist. An die Trauer, die mitunter sehr laut ist.

Dankbar für die Zeit mit ihnen bin ich. Sehr dankbar. Mögen sie ihren Frieden haben, da wo sie jetzt sind.

 

 

 

(Ver-)Änderung

 

wp-1491251097138.jpg
Soll oder kann ich einen Menschen „ändern“?
Ich glaube es nicht
Wenn ich ihm helfen kann, sich selbst ein wenig deutlicher zu werden, ist es viel.
Dass Verborgenes hervortritt oder Störendes zurücktritt, ist viel.
Aber von der Änderung eines Menschen zu reden -;
Welche Kühnheit!

(Unbekannt)

 

Licht im Schacht

Licht im Schacht
„Weil sie beständiger Fluss sind, lassen sich Gefühle nicht anhalten; sie lassen sich auch nicht `unter die Lupe´nehmen; d.h. je genauer wir sie beobachten, desto weniger wissen wir, was wir fühlen. Die Aufmerksamkeit ist schon eine Veränderung des Gefühls.“ Robert Musil

Ciao Complainers Paradise

unhappy

Sich aus dem Opfer- und Nörgler Paradies zu verabschieden ist nicht so einfach. In unserer Gesellschaft gibt es so viele „Sekundär-Gewinne“ dank dieses „Leid- Gartens.“

Einen Versuch aber ist es allemal wert.  🙂

Ich erlebe die Art der notwendigen Ermutigung zur „Veränderung im Kleinen“ als Teil meiner Arbeit als „Counselor“, „Coach“ oder „Beraterin“ – wie auch immer der- oder diejenige, die diese in Anspruch nimmt, es nennen mag.

8 Regeln für den totalen Stillstand – #rip #Peter Kruse #danke

change office

——————————
1. Halten Sie sich als Führungskraft entweder ganz heraus, oder versuchen Sie alles im Griff zu haben.

2. Streuen Sie Gerüchte, und führen Sie Diskussionen über Veränderungen immer nur informell.

3. Zetteln Sie möglichst viele Aktionen gleichzeitig an.

4. Rufen Sie einen umfassenden Wettbewerb aus.

5. Suchen Sie die Verursacher und Schuldigen von Problemen.

6. Diskutieren Sie nicht über Sinn und Unsinn der bestehenden Regeln.

7. Führen Sie schnell formelle Beschlüsse herbei, um sie anschließend auf der informellen Ebene in Frage zu stellen.

8. Fassen Sie Beschlüsse immer schneller, als sie umgesetzt werden können, und sorgen Sie so für eine maximale Beschlussdynamik bei minimaler Umsetzungsdynamik.

———————————-

Muss ich dazu schreiben, dass es als Satire gemeint ist? Vielleicht! Vielleicht nicht!
Danke an Peter Kruse! Sie werden fehlen!

Eingesehen

hals über kopf
“If it doesn’t challenge you, it doesn’t change you!” N.N.

Veränderung

hamburg landungsbrücken
„Ein Mann, der Herrn K. lange nicht gesehen hatte, begrüßte ihn mit den Worten: „Sie haben sich gar nicht verändert.“ „Oh!“ sagte Herr K. und erbleichte.“ Bertolt Brecht, Das Wiedersehen

Change happens!

Ganz von allein  – mitunter.

Nicht immer müssen wir etwas dafür tun. Oder zumindest nicht viel.

change happens

Lassen könnten wir vieles, vor allem Erschöpfendes.

Manchmal hilft es schon, wohlwollend auf das Sich-Verändernde zu blicken.

#MUT

 

Mauser

Zeit für Veränderungen. Bin gespannt, wie die neuen Gefieder aussehen werden.   🙂

mauserzeit

 

 

 

 

Als Mauser (von lateinisch mutare „ändern“, „tauschen“) bezeichnet man das regelmäßige Abwerfen und Neuwachstum der Vogelfeder.

 

 

 

 

 

 

Nichts bleibt, wie es war!

Es kann sein, dass ich dieses Lied in meinen jungen Jahren (zu) oft gehört und auch gesungen habe. #smile

Eines  hat sich jedenfalls für mich als wahr heraus gestellt: Nichts bleibt, wie es war.

Veränderung ist ein Prozess, kein Event!

 

    Übergänge /Transitions

    Randfiguren

    Übergänge – egal in welchem Bereich – haben etwas Wunderbares. Sie brauchen Kraft. Sie geben Kraft. Sie fordern und fördern Kreativität. Sie sind mitunter auch unbequem. Ja! UND: Sie bergen Überraschungen – und geschafft: Erfolgserlebnisse.

    Weshalb scheuen so viele Menschen diese Phasen?

    Sie hören nie auf. NIE! Und abnehmen kann sie einem niemand. Wenn das Erwachsene z.B. “ für“ Kinder tun, fehlt den Kindern diese lebenswichtige Erfahrung. Schade!

    Veränderung: Ein Netzwerk, das dank ihr wächst und gedeiht :-)

    Der Briefträger klingelte viel früher als sonst. Zumindest früher, als ich es von vor zwei Monaten gewohnt war. Ein Päckchen, dass er nicht einfach vor die Tür stellen wollte. Vielleicht hat er ja schon gerochen, dass sich darin ein,  wenn auch jetzt noch kleines,  Symbol für Gesundheit und Wandel versteckt. Selten genug, dass ich ein Paket  selbst entgegennehmen kann. Leicht war es. Mit Vorsicht übergeben und neugierig geöffnet. Ein Grünling in einem Glasröhrchen mit Wasser! Zuletzt hatte ich solche Ableger von Pflanzen während meiner Studienzeit in der Hand oder aus ihnen wuchernde Pflanzen gezogen. Vor  mehr als dreißig Jahren aber war es wichtig, dass es schnell und grün wurde, damit die Studentenbude in der WG nicht ungemütlich aussah.

    Hier aber war ein hölzernes gelbes Herz beigelegt. Sie riecht gut. Ihr Name „Shivai“ macht es einfacher, sie als wichtig zu erachten. Nachschauen muss ich noch auf der dazugehörigen Seite, was der Name bedeutet.  Zudem ist der Ableger der indischen Pflanze ein Geschenk, abgesandt noch zu einer Zeit, in der es mir gesundheitlich nicht so gut ging. Also nicht nur ein Geschenk, sondern auch ein Genesungswunsch, eine Aufgabe, eine Herzensangelegenheit 🙂  Und eine tolle Geschäftsidee, die dahinter steckt.

    The Flower of Change : Ich sehe ihr mal beim Wurzeln Schlagen zu – und wenn sie groß genug ist, werde ich mich mit einem Ableger auch bei den Menschen bedanken, die sonst immer die Pakete  und Päckchen für mich annehmen!  .-)

    %d Bloggern gefällt das: