Bye, Bye, my dear Friend! oder Alles neu macht der Mai!

Das war es dann mit uns, lieber Volvo 850. Nicht , dass ich Dich gern hätte gehen, bzw. fahren lassen. Siebeneinhalb Jahre hast Du mich treu zwischen vielen Orten dieser Republik hin – und hergefahren. Hast mir als Schlafplatz gedient, hast Gleitschirme samt der Flieger transportiert, Möbel gefahren, halbe Hausstände transportiert, bist mit mir  Berge hoch und runter gefahren, hast die A1 und A7 udn diverse andere Autobahnen mit all ihren Baustellen bequem durch“gestanden“. Kaum, dass sie frei zu befahren sind, lassen uns nach Berlin nun Städte wie Köln, Hannover, Düsseldorf nicht mehr zusammen einfahren, Das eine oder andere Mal haben wir noch getrickst… nachdem nun auch das Ruhrgebiet mir die Einfahrt mit Dir verwehrt hat – und deine rote Plakette zu unserem neuen Aussonderungskriterium wurde. übernehmen Dich nun Menschem, die mir Umweltzonen nichts am Hut haben. Dich in guten Händen zu wissen, stimmt mich versöhnlich – sparsam, treu und zuverlässig wie Du bist. Sicherlich half die feste Verbindung zu den gelben Engeln – aber das war immer das geringste Problem. Die   KFZ Meister behaupten, Du seiest gerade mal eingefahren….  🙂

Malente-20130426-01925 (2)

Bye Bye dear old friend Volvo 850

Okay – ich lasse los – wenn ich auch noch die Chance habe, Dich deinem Nachfolger, einem jüngeren Vertreter, mit grüner Plakette, vorzustellen.

Eines weiß ich schon jetzt: Der Neue hat nicht mehr so viel Innenraum, nicht mehr so viel Platz für die Beine. Ob er bquem für Übernachtungen ist – das weiß ich noch nicht, und er wird nicht mehr so sparsam fahren – nicht mehr ganz so sparsam.

Auf ein Neues! Auf was Anderes!

~ von Ulla Keienburg - 28. April 2013.

5 Antworten to “Bye, Bye, my dear Friend! oder Alles neu macht der Mai!”

  1. Reblogged this on Ministerium für Reiseangelegenheiten.

  2. Ich Dummy, wieder mal falsch reblogged. Dies ist doch eindeutig ein Artikel für das Reiseministerium. Liebe Ulla, bist Du so freundlich? 😉

  3. Reblogged this on Rund um den Kabinettstisch und kommentierte:
    Unbedingt ein Fall für das neu einzurichtende Ministerium für Dinge … Mir wäre auch wehmütig um’s Herz. Schade, doch der Volvo kommt ja in gute neue Hände …

  4. weißt du,die autos kennen sich schon eine weile 🙂 auch der nacfolger wurde geliebt – und wird mir sicherlich auch ans herz wachsen 🙂

  5. Ich bin ja der russischen Überzeugung, dass auch dei Dinge des Lebens eine Seele haben. Deshalb machst Du es genau richtig mit diesem Abschied…Ich hoffe nur, der neue ist nicht beleidigt!?
    Umärmelung Lisa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: