Bank(32) (3) – Von Angesicht zu Angesicht

Bank zum Plaudern klein

Vis A Vis

 

„Ich habe 2012 in einer ganz feinen Staudengärtnerei eine superschöne Bank gesehen.Das ist genau richtig zum Plaudern. Weil man sich sonst doch immer so verdreht beim Sprechen. Auf dieser Bank sitzt man ganz angenehm nebeneinander und kann sich sogar noch gegenseitig die Aussicht beschreiben. ;-)“ schrieb Monika mir.

Eine Aussicht auf ein Angesicht beschreibt Robert Schumann:  fein, sinnlich und so herzlich. Konnte nicht widerstehen, das Lied dieser Bank zuzufühlen und zuzudenken.

Danke an Monika

Wer auch seine Bank hier sehen möchte… siehe Bank (32)- Imagine

~ von Ulla Keienburg - 21. April 2014.

5 Antworten to “Bank(32) (3) – Von Angesicht zu Angesicht”

  1. Yepp….

  2. So eine „verdrehte Bank“ steht auch im Hause der Addams Family! 😉 Kennt ihr die alte S/W Serie?
    LG Susanne

  3. Oh, wie schön, Ulla!
    Das passt ganz prima!

    ..grüßt dich Monika mit Dank

  4. Die Schumanns sind „wirkmächtig“. Das ist wohl wahr. ich danke Dir und wünsche auch Dir einen guten Start in die „neue“ Zeit.
    Liebe Grüße
    Ulla

  5. Ein schöner Beitrag, Bank und R. Schumann gleichermaßen. Ich komme aus der Geburtsstadt Schumanns und bin ihm, nicht nur deshalb, sehr verbunden. Ich fand es neulich schon so schön, als du etwas von Clara Schumann auf deinem blog hattest. Einen guten Start in den Alltag nach der ganzen Österlichkeit wünscht Marlis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: