Weather Report- Cruise News  (13) Wein, Käse und Senf

Wo letzte Woche noch goldene Ähren im Winde sich bogen, liegen jetzt Felder, die auf die Egge warten. Sattgrüne Weinreben glänzen im gleissenden Licht. Senfkörner…. gibt es nicht. Wird hier nicht angebaut. Auch wenn das Rezept des Dijon Senfs aus der Gegend stammt. Wein für 40 tausend Euro, Chinesen, die Weingut kaufen, Mönche, die zurück kehren, um Käse zu machen. Auf dem Weg nach Dijon gibt es viel zu sehen – unter stahlblauem Himmel, versteht sich. 

~ von ullakeienburg - 14. August 2016.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: