Von Zeit zu Zeit…

Ich wende mich mir zu
„Give me one more year to get back on track.“

Dieses Lied hat mich direkt nach meinem Friseurbesuch erreicht. Und, um ehrlich zu sein, mit der neuen Frisur bin ich auch mal wieder einer Ulla begegnet, die ich lange nicht gesehen habe. Und ich finde sie gut. Ich mag sie. Die ein bisschen unordentlich aussehende. Mal sehen, was sich aus der Begegnung wird. ūüôā

Und das Lied ist wie eine Bitte and diese, doch ein bisschen zu bleiben. Damit ich mich wieder mit ihr anfreunden kann. ūüôā

√Ąlterwerden rocks. ūüôā

~ von Ulla Keienburg - 16. Oktober 2020.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: