„Let it be“ heißt: „Lass es geschehen“

Unter 18 Brücken musst du her, um einmal rund um Manhattan zu fahren.

Nachdem ich das Plakat entdeckt hatte, blieben die Ohrwürmer nicht aus. 🙂

In Amerika zu fotografieren heißt auch: Lass die Kabel, wo sie sind! 🙂

~ von Ulla Keienburg - 28. März 2011.

Eine Antwort to “„Let it be“ heißt: „Lass es geschehen“”

  1. Seitdem ich diese Herren 1962 im Cavernclub in Liverpool sah,
    bin ich sie nie mehr los geworden.Von der kleinen Bühne zum Riesenplakat. Was für ein Aufstieg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: