Weather Report – Ausgerechnet Alaska (2) – Girdwood heading Seward

Der Tag nach dem Oktoberfest begann mit einem Bergaufstieg. 🙂 Belohnt wurde der mit grandioser Aussicht und anschließendem Frühstück in klassischer amerikanischer Manier. Omelette, Kartoffeln und unbegrenzt schlechter Kaffee. Aber an einem legendären Ort. 😉

Next Stop: Wildlife Center. Die Bilder sind in meiner großen Kamera.

 Stellvertretend für Elch, Elks, Fuchs, Bisons, Eulen, einflügeligen Adler, Luxe, Schwarzbär und ein Stachelschwein dieser Grizzly:

Ein elektrischer Zaun trennte uns 🙂 Besser ist das! Ich habe dort für ein Jahr die Wölfin Dashka adoptiert. Danach war mir einfach. 

Es folgte ein Trip durch das Tal der Gletscher – Portage Valley. 

Wir haben noch Lachse sterben sehen und den Rest des Weges bis nach Seward noch Erstaunliches am Wegesrand entdeckt. Am Abend gab es dann noch einen Otter, der im Hafenbecken von Seward chillte. Und äußerst leckeres Essen. Und dann ein gemütliches Bett für ausgesprochen beeindruckte Menschen. Bis dahin war es noch trocken. 🙂 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: