Ich wünschte…

WhatsApp Image 2020-03-23 at 19.34.02

 

Ich war heute auf dem Dachboden. Der Paragliderbär, den ich offensichtlich da oben eingesperrt hatte, wollte ahbauen. Ist aber unter dem Dach hängen geblieben. Da geht es ihm wie mir. Es ist zum „unter die Decke gehen“.

Ich habe 2005 meinen letzten Gleitschirmflug selbst gemacht. Aus gesundheitlichen Gründen musste ich es aufgeben. Ich habe damals entschieden, dass ich doch mehr am Leben hänge als am Schirm. 🙂 Lange Jahre hat er auf dem Dachboden geruht. Irgendwann habe ich ihn Greenpeace gespendet. Die Maßfliegerkombi hängt noch da.  🙂  Mitfliegen will ich schon noch mal.

Sinnbildlich habe ich in den letzten Monaten den Schirm zu Fuß hoch auf die Planai geschleppt. Und am letzten Samstag sollte es losgehen. Dann blieb die Welt stehen. Und ich stehe jetzt noch oben am Startplatz und warte auf Wind aus der nützlichsten Richtung.  Das kann wohl dauern. Grüße vom „Hang“.

Möge für Euch der richtige Wind wehen, egal was Ihr gerade vorhabt oder braucht.  🙂

Bis der richtige Wind wieder für meine Projekte weht, bin ich aufmerksam und tagträume  einfach. 🙂

~ von Ulla Keienburg - 24. März 2020.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: