Peter Kurzeck – „Ich will nicht mehr zur Arbeit gehen!“

Sonntagsgedanken – oder doch Alltagsgedanken? Danke für diesen Beitrag! Mögen das doch bitte ganz viele Menschen hören! Niemand muss Schriftsteller werden, wenn er nicht mehr „zur Arbeit“ geht. Aber darüber nachzudenken, wie fremdbestimmt das eigene Leben ist, lohnt! Auch, wenn andere das mitunter nicht „kapieren“!

~ von ullakeienburg - 2. März 2014.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: